Home > Allgemeines > Uwe Martens als Präsident verabschiedet

Uwe Martens als Präsident verabschiedet

Geschenke für Uwe Martens

Geschenke für und großer Dank an Uwe Martens

Der Mitgründer und langjährige Präsident der Deutschen Mah-Jongg Liga (DMJL) Uwe Martens wurde am vergangenen Samstag auf der Mitgliederversammlung aus seinem Amt verabschiedet, nachdem er aus persönlichen und beruflichen Gründen nicht zur Wiederwahl angetreten war.

Uwe Martens hat über acht Jahre lang die DMJL aufgebaut und geleitet. Zudem hat er auch am Aufbau des europäischen Dachverbands, der European Mahjong Association (EMA) entscheidend mitgewirkt und der Organisation während ihrer ersten vier Jahre als Präsident vorgestanden. Uwe erklärte zu seinem Rückzug aus dem Präsidentenamt, einerseits bald durch eine berufliche Weiterbildung zusätzlich gefordert zu sein, und sich andererseits nach dem langjährigen Engagement im Vorstand künftig auch wieder mehr Zeit zum Mah-Jongg-Spielen zu wünschen. Eine Überarbeitung seines 2005 veröffentlichen „Handbuch: Mah-Jongg“ rücke so ebenfalls in den Bereich des Möglichen.

Geschenke für Uwe Martens

Ein "Roter-Drachen"-Kuchen für den Ex-Präsidenten

Die herzliche Danksagung für die geleisteten Dienste übernahmen der neu gewählte DMJL-Präsident Uwe Pelzer und Vizepräsident Kai Oliver Grote. Neben „flüssigen Abschiedsgrüßen“ für den Whisky-Connaisseur gab es auch einen Kuchen in Form des roten Drachens, der über die letzten Jahre Uwes „Wappentier“ als DMJL-Präsident gewesen war. Wir freuen uns, dass Uwe Martens in der DMJL als Spieler und Mitglied aktiv bleibt und drücken die Daumen für seinen Wiedereinstieg in die europäische Rangliste, aus der er mangels eigener Turnierteilnahme aufgrund seines Prinzips „erst die Vorstandsarbeit, dann das Selberspielen“ unlängst herausgefallen ist.

  1. Renate Stalling
    23. März 2011, 20:51 | #1

    WOW, lieber Uwe,
    herzlichen Glückwunsch aus dem fernen Südafrika. Die Trommeln haben die Nachricht bis nach Kapstadt gebracht!!!! Viel Erfolg und ein gutes Händchen!

    Renate

  2. admin
    21. März 2011, 08:40 | #2

    Auch an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich: Besten Dank für den herzlichen Abschied am Samstag und vor allem für die wunderbare Zusammenarbeit in den letzten gut 8 Jahren – im Vorstand, aber auch mit den Spielerinnen und Spielern der DMJL, ohne deren Engagement unsere Turniere, Events u.a. gar nicht möglich wären! Ich freue mich jetzt auf viele gute Begegnungen am Spieltisch. Vielleicht gewinne ich ja auch mal … 😉 Dem neuen Vorstand wünsche ich eine gute Hand (im doppelten Sinne), viel Erfolg und vor allem viel Freude!
    Viele Grüße
    Uwe (Ex)

  1. Bisher keine Trackbacks

*