Neujahrsturnier

Am 05. Februar 2011 fand das Neujahrsturnier zum Jahr des Hasen im Haus der Begegnung in Edewecht statt.

Es fanden sich 24 Spieler und Spielerinnen zum gemeinsamen freundschaftlichen Wettstreit ein. Gespielt wurden 4 Runden nach den klassisschen Regeln.

Die Teilnehmer:

Für alle denen der übliche Ablauf eines Spieles oder Turnieres nicht so geläufig ist, hier eine kurze Auffrischung:

Bis das eigentliche Spielen beginnen kann, bedarf es einiger Vorbereitung. Man beginnt mit dem Aufstellen der Tische und dem Auspacken der Spiele. Weiter geht es über das Auslosen der Winde, dem Mischen der Steine, über das Bauen der Mauer. Wenn man dann noch ausgewürfelt hat, an welche Stelle die „Tote Mauer“ gehört und man die Spielsteine verteilt hat, dann kann man beginnen…

nach dem Spiel geht es ans Rechnen und „bezahlen“ (mit wunderbar bunten Zählstäbchen). Dann geht das ganze wieder von Vorne los. Na ja wenigsten fast. Das Aufstellen der Tische und Auspacken der Steine braucht man zwischendurch natürlich nicht machen.

Dafür ist aber nach jeder Runde eine Stärkung der Spieler notwendig. Dank der zahlreichen Spenden der Teilnehmer in Form von Kuchen, Suppe, Salaten und Nachspeisen bauchte auch auf diesem Turnier keiner Hunger leiden. Vielen Dank an alle.

Hier auch nocheinmal einen ganz herzlichen Dank an unser Verpflegungsteam „Elke und Fidi“.

Und so sieht es im Laufe der Spielrunden aus:

Sechs Stunden später stand dann das Ergebniss und somit auch die Sieger fest.

Der dritte Platz ging an Michael Zahradnik

Der zweite Platz ging an Uwe Pekau

und Siegerin wurde Stefanie Duhme

Eine Übersicht über die Spielergebnisse findet ihr hier als PDF Datei.

Neujahrsturnier 2011- Endergebnis

Einen ganz herzlichen Dank auch an Uwe Martens, der wie schon so oft als Schiedsrichter das Turnier begleitet hat.

*